Ball-Sport-Club 1985 Flörsheim am Main e.V.

Neueste Einträge im Forum:

Neueste Fotos im Fotoalbum:

BildBildBildBildBildBildBildBild

6. Tag des Schnupperkurses (19 Fotos)


Dienstag, 23.03.2021

Vorstand: Mitgliederversammlung 2021

Wegen Corona wird die Mitgliederversammlung 2021 bis auf weiteres verschoben. Weitere Informationen folgen.


Montag, 15.02.2021

Tischtennis: Tischtennis - spielend online erlernen

Die Tischtennisabteilung des Ball-Sport-Club Flörsheim bietet sowohl Mitgliedern als auch Nichtmitgliedern auch in der Corona-Pandemie die Möglichkeit, Tischtennis spielen zu lernen oder das bisher Erlernte zu vertiefen.

Das geht auch im Homeoffice und ohne Tischtennisplatte. Benötigt werden für die ersten Übungen nur ein Schläger und ein Tischtennisball. Für Anfänger und Fortgeschrittene stellt der BSC, gegen eine Leihgebühr auch Nichtmitgliedern, eine Rebound Stange zur Verfügung.  Dies ist eine sehr biegsame Stange, die in einem massiven Fuß befestigt ist und an deren oberen Ende ein Tischtennisball aufgesteckt wird. Damit wird ein fliegender Ball simuliert, den es zu treffen gilt. Nach dem Treffen des Balles wird der Ball durch die bewegliche Stange wieder in Richtung des Spielers zurückgespielt und der Spieler kann erneut zuschlagen. Somit entwickeln sich erste Ballwechsel und die Auge-Hand-Koordination wird gestärkt. Auch entfällt das lästige Aufheben des Balles, weil dieser ja nicht herunterfallen kann. Auch absolute Anfänger und Ungeübte haben ihren Spaß, da sich die Erfolgserlebnisse binnen kürzester Zeit einstellen. Zwei Anfänger können sich den Ball gegenseitig zuspielen und haben damit doppelt Spaß. Mit Hilfe der Rebound Stange lassen sich die ersten Grundschläge wie Vorhand- oder Rückhandtopspin üben. Das Gerät ist auch in kleinen Räumen nutzbar und nimmt so gut wie keinen Platz weg.

Sobald die Hallen wieder geöffnet werden, kann freitagsabends, das zu Hause Erlernte gleich am Tischtennistisch in der Flörsheimer Riedschulhalle umgesetzt werden.

Auf der Homepage www.bsc-floersheim.de sind entsprechende Videos abrufbar. Um die Homepage des Ball-Sport-Club vor Missbrauch zu schützen, ist der Zugang nur mit Nutzername und Kennwort möglich. Beides erhalten Mitglieder von TT-Koordinator Harald Roth unter Tel. Nr. 06145/1468. Nichtmitglieder fordern den Zugang per Email, unter Nennung von Name, Adresse und Alter unter der Emailadresse  TT-Trainer@bsc-floersheim.de an. Rückfragen zum Handling des Übungsgerätes werden ebenfalls von  Harald Roth beantwortet.


Montag, 08.02.2021

Tischtennis: Ball-Sport-Club spielt Tischtennis im Homeoffice

Die Zeiten für die Flörsheimer Tischtennisspieler sind derzeit bescheiden. Das letzte Training des Ball-Sport-Club fand im Herbst statt. Gerade den Nachwuchs, aber auch die „alten Hasen“, drängt es h zurück zur Platte. Nur in den seltensten Fällen befinden sich eigene Tische im Hobbyraum oder im Keller der Ballsportler.

Vor allem bei den Anfängern und den beiden Mannschaften im Jugendbereich wäre es wünschenswert, wenn sich in irgendeiner Form ein Tischtennistraining organisieren ließe. Einen Lichtblick am Horizont besteht seit dem vergangen Wochenende, an dem alle Interessierten wieder mit dem Training beginnen konnten – und das ganz ohne Tischtennisplatte.

Tischtennis-Koordinator Harald Roth ist in Zusammenarbeit mit Abteilungsleiter und Kindertrainer Michael Hofmann auf ein Trainingsgerät gestoßen, das in jedem Kinder- oder Wohnzimmer Platz findet, schnell aufgebaut ist und nach dem Verstauen keinen Platz wegnimmt.

Im modernen Tischtennis werden schon die Anfänger dahin gehend trainiert, dass der Topspin der wichtigste Schlag des schnellen Rückschlagspiels ist, besteht doch mit ihm die Möglichkeit, sich sowohl gegen Über- und Unterschnittbälle zur Wehr zu setzen. Dabei kommt es darauf an, den Ball an der richtigen Stelle zu treffen, praktisch nur über den Ball zu streichen und ihn dadurch in Rotation zu versetzen und schnell zu machen.

Das bislang wenig bekannte Trainingsgerät besteht aus einem Tischtennisball, einer sehr biegsamen Stange und einem massiven Standfuß. Ein spezieller Tischtennisball wird an dem einen Ende der Stange aufgesteckt, das andere Ende am Standfuß am Boden. Der Ball schwebt quasi in der Luft und man trainiert die richtige Schlagtechnik und den Punkt, an dem der Ball im Idealfall getroffen werden sollte. Durch die flexible Stange federt der getroffene Ball nach vorne weg, um sofort wieder zurückzuschwingen, und die Möglichkeit besteht erneut zu zuschlagen. Neben der Schulung der Hand-Auge-Koordination erkennt man, welche Auswirkungen eine kleine Richtungsänderung im Handgelenk auf die Flugbahn des Balls hat. Dies ist beim richtigen Spiel am Tisch wichtig, um die Bälle richtig platzieren und den Gegner entsprechend ausspielen zu können.

Michael Hofmann hat zudem einen Videobeitrag für die Mitglieder der Tischtennisabteilung des Ball-Sport-Club erstellt, in dem die erste Übung erklärt und demonstriert wird. Alle, die das Gerät mal ausprobieren möchten, können sich bei Tischtennis-Koordinator Harald Roth unter Telefon 06145/1468. Auch Nichtmitglieder können sich gegen eine Schutzgebühr das Trainingsgerät ausleihen.

Bericht: Katrin Remsperger


Montag, 04.01.2021

Allgemeines: Erneut Adressmissbrauch

Absenderadressen einer EMail lassen sich leicht fälschen und der Absender erhofft sich so, seine Werbung mit der seriösen Absenderadresse an Werbefiltern vorbei schleusen zu können. Nicht zustellbaren Werbemails werden aber zurück zum (vermeindlichen) Urheber gesendet werden. In unserem Fall führt dies zu einer automatischen Eingangsbestätigung die nun auch nicht zustellbar ist. Der BSC verteilt keine Spam-Emails noch sind die fraglichen Mails über unsere Server vermittelt worden. An den Rückläufern jedoch ist zu erkennen, dass ein krimineller Täter als Absendeadresse die BSC-Adresse verwendet hat.

Durch dies kriminelle und rücksichtslose Tat ist derzeit der Email-Verkehr mit dem BSC-Flörsheim beeinträchtigt und bei wichtigen Angelegenheiten sollte unbedingt eine persönliche Email-Bestätigung abgewartet werden.

Nur wenn man sich die kompletten Daten einer Mail anzeigen läßt erkennt man, dass die Absenderadresse nicht korrekt sein kann. Die Netzwelt hat dazu eine Abhandlung bereit gestellt.


Seite 1 von 91


1 2 3 4 5

©BSC-Flörsheim «» 00524 Seitenaufrufe. Aktueller Aufruf von 3.238.235.155 (ec2-3-238-235-155.compute-1.amazonaws.com)