Ball-Sport-Club 1985 Flörsheim am Main e.V.

Neueste Einträge im Forum:

Neueste Fotos im Fotoalbum:

BildBildBildBildBildBildBildBild

Bezirksminimeisterschaft 2022 (26 Fotos)


Freitag, 24.09.2021

Presse: Erfreulicher Zuwachs im Tischtennis

Trotz geringer Teilnehmerzahl bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Ball-Sport-Club 1985 Flörsheim e.V. konnte insbesondere aus der Tischtennisabteilung über einen sehr erfreulichen Mitgliederzuwachs berichtet werden. Sowohl im Kinder- und Jugendbereich als auch bei den Erwachsenen geht die Abteilung gestärkt aus der Coronazeit hervor. Dies führt Dominik Waloszczyk, der stellvertretend für die Abteilung berichtete, auf die Werbeaktionen und das durchgängige Trainingsangebot zurück. Es wurde nichts unversucht gelassen, den Sportlern Alternativen anzubieten in der Zeit, in der die Hallen geschlossen waren. Die Tischtennisplatten im Stadtgebiet erwiesen sich hierbei als gute Möglichkeit, dem Sport im Freien nachzugehen und auch auf sich aufmerksam zu machen. Die Abteilung ist vor kurzem mit zwei Herren- und zwei Jugendmannschaften erfolgreich in die Saison gestartet.

Die Möglichkeit der Alternativen unter freiem Himmel boten sich für die Abteilung Badminton leider nicht. Die Zeit der gesperrten Hallen überbrückten die meisten Spielerinnen und Spieler mit dem Anmieten von teuren Plätzen in der Umgebung. Insbesondere im Schüler- und Jugendbereich wird man sich verstärkt um die Gewinnung neuer Mitglieder bemühen. Abteilungsleiter Daniel Fielitz konnte berichten, dass die gewachsenen Strukturen im Erwachsenenbereich dafür sorgen, dass hier keine merklichen Abgänge zu verzeichnen sind und die vier Mannschaften in Form der Spielgemeinschaft mit dem SV DISBU Rüsselsheim nahezu unverändert seit September wieder am Spielbetrieb teilnehmen. In der Hoffnung, dass diese Saison nicht wieder wegen Corona abgebrochen werden muss. Auch eine Jugendmannschaft ist am Start. Interessierten Hobbyspielern sei vor allem das Training in der Sporthalle des Graf-Stauffenberg-Gymnasiums montags von 20-22 Uhr empfohlen. Robin Erbes, selbst langjähriges Vereinsmitglied des BSC, hat seine C-Trainerlizenz erworben und bietet Training für alle Spielstärken an.

Erfreut konnte 1. Vorsitzende Nathalie Höfgen zudem über die Bewilligung des Antrags im Zuge des Förderprogrammes „Ehrenamtskampagne“ berichten, die dem Verein die Anschaffung von Hard- und Software zur Digitalisierung ermöglicht, ohne, das eigene Vereinsbudget zu sehr zu belasten. Für das nächste Jahr erhofft sich Höfgen eine Rückkehr zum normalen Trainingsbetrieb und insbesondere der Möglichkeit, mit Vereinsausflügen und Feiern das Vereinsleben und die Geselligkeit verstärkt wieder aufleben lassen zu können nach der coronabedingten Zwangspause.

Neben den Ergänzungswahlen wurden jeweils einstimmig in den geschäftsführenden Vorstand gewählt:

2. Vorsitzender - Dominik Waloszczyk

1. Kassierer - Günter Dörrhöfer

1. Schriftführerin - Katrin Remsperger

Wer selbst gerne einmal den Badminton- oder Tischtennisschläger schwingen, Corona-Kilos verlieren und in netter Gesellschaft sein will, kann sich über die Homepage www.bsc-floersheim.de informieren und ist herzlich willkommen. Für eine Trainingsteilnahme ist der Nachweis nach 3G erforderlich.


Sonntag, 05.09.2021

Badminton: Dreimal Podium für BSC‘ler bei Bezirksmeisterschaft

Damendoppel
Damendoppel - Katrin Remsperger und Natascha Götz erzielten den zweiten Platz
bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaft in Wiesbaden.
Herrendoppel
Herrendoppel - Constantin Metzler und Sue Ho Soon bewiesen Willensstärke im Spiel um Platz 3
und bezwangen die Gegner aus Camberg in drei Sätzen, nachdem sie sich im Halbfinale nur knapp den
späteren Bezirksmeistern aus Eltville geschlagen geben mussten.
Mixed
Mixed - Sue Ho Soon und Katrin Remsperger verloren erst im Finale in drei Sätzen
denkbar knapp und konnten den Vizemeistertitel erringen.
Constantin Metzler und Alexandra Kerling mussten sich im Spiel um Platz 3 geschlagen geben,
sicherten sich aber einen tollen vierten Platz für den Ball-Sport-Club.

 


Montag, 23.08.2021

Allgemeines: Wichtige Informationen zum Trainingsbetrieb

Wegen steigender Inzidenzwerte verschärft der Main-Taunus.Kreis ab dem morgigen Dienstag die Corona-Regeln. Für unser Training bedeutet dies, dass nur noch geimpfte, genesene oder getestete am Trainingsbetrieb teilnehmen dürfen.

Gültig sind sowohl Nachweise in Papierform (z. B. Impfpass) als auch in digitaler Form (z. B. digitaler Impfpass oder Testzertifikat per Corona-Warn-App). Für Kinder bis zum Schuleintritt müssen keine Nachweise erbracht werden.

      Logo Google Play Store  

 


Dienstag, 06.07.2021

Tischtennis: Flörsheimerin auf Platz 6 der Hessenrangliste

Jasmin Elsenheimer
Mit viel Spaß und Talent bei der Sache
Jasmin Elsenheimer, BSC Flörsheim

Vor rund zwei Wochen wurde Jasmin Elsenheimer zehn Jahre jung. Sie begann im Jahr 2019 mit Tischtennisspielen beim Ball-Sport-Club Flörsheim in einem Schnupperkurs. Sie besucht regelmäßig das Training und auch in der Freizeit spielt sie gerne Tischtennis mit ihrem Vater oder der Schwester Djamila, ebenfalls Mitglied beim BSC.

Am vergangenen Samstag war es dann soweit. Aufgrund ihrer sehr guten Leistungen während der letzten Verbandsrunde, die leider coronabedingt abgebrochen wurde, folgte sie einer Einladung, die der Bezirksjugendwart initiiert hatte, zur Hessenrangliste der Mädchen bis zum Alter von elf Jahren nach Langenselbold. Hier angekommen war es schon beindruckend. Die große Halle, neun Tische zur Austragung der Spiele und die gleichfarbigen Absperrungen, welche die einzelnen Spielbereiche voneinander trennten. Jede Platte war mit einem Schiedsrichtertisch und Zählgerät ausgestattet. Damen und Herren in schwarzer Kleidung, mit dem hessischen Wappen auf der Brust liefen durch die Halle und desinfizierten die Tische und Bälle. So etwas war Jasmin noch nicht begegnet, waren es doch die Zählschiedsrichter, die für jeweils einen Tisch zuständig waren. Bei den Verbandsspielen zählen meist die Betreuer oder Mannschaftskollegen, aber hier gab es richtige Schiedsrichter und alles war hoch offiziell.

Bis zum Beginn des Turniers konnten sich die Kinder an den Tischen aufwärmen und sich an die Atmosphäre in der Halle gewöhnen. Nach der Begrüßung durch den Ausrichter, den Oberschiedsrichter und den Vereinsvertreter von Langenselbold wurde verkündet, dass je fünf Spielerinnen in einer Gruppe spielen. Die beiden Erstplatzierten kämen jeweils weiter und bilden mit den beiden Ersten der anderen Gruppen ein Sechserfeld. Mit diesem Feld werden dann, durch eine „Jede gegen Jede“ Konkurrenz, die Plätze 1 – 6 ausgespielt. Egal, welches Spiel man verfolgte, jedem Zuschauer wurde klar, dass hier keine Anfänger mehr an der Platte standen. Auf Nachfragen bei den Betreuern der anderen Spielerinnen wurde schnell erkannt, dass es für die anderen Fünf keine Coronapause gegeben hatte und sie alle einer besonderen Förderung durch den HTTV in regionalen oder überregionalen Leistungszentren trainiert werden. Es war umso erstaunlicher, dass Jasmin über weite Strecken gut mithalten konnte, aber am Ende die größere Erfahrung und Cleverness der Gegnerinnen die Spiele entschieden.

Dabei sein ist alles und zur Hessenrangliste wird auch nicht jede eingeladen und es hat Jasmin wirklich Spaß gemacht. Für das erste Mal konnten Jasmins Vater und Trainer Harald Roth mehr als zufrieden sein. Es wäre nicht verwunderlich, wenn der Hessische Tischtennis Verband in den nächsten Tagen bei Jasmin anklopfen würde und sie eine Einladung zum Probetraining in einem Leistungsstützpunkt bekäme. Riesige Lust dazu hätte sie auf jeden Fall, betonte Jasmin auf Nachfrage eines Verbandvertreters.

Der Ball-Sport-Club 1985 Flörsheim e.V. trainiert mit der Jugend freitags von 17 bis 19 Uhr in der Riedschulhalle. Kinder und Jugendliche, die gerne einmal den Tischtennissport ausprobieren möchten, sind nach telefonischer Voranmeldung bei Trainer Harald Roth, Telefon 06145-1468, gerne gesehen. Einzelheiten werden bei dem Vorgespräch geklärt.


Seite 5 von 97


3 4 5 6 7

©BSC-Flörsheim «» 00764 Seitenaufrufe. Aktueller Aufruf von 3.236.107.249 (ec2-3-236-107-249.compute-1.amazonaws.com)