Ball-Sport-Club 1985 Flörsheim am Main e.V.

Neueste Einträge im Forum:

Neueste Fotos im Fotoalbum:

BildBildBildBildBildBildBildBild

Bezirksminimeisterschaft 2022 (26 Fotos)


Dienstag, 29.03.2022

Tischtennis: Sportabzeichen Tischtennis

Flyer Sportabzeichen
Flyer Sportabzeichen

Am den bevorstehenden Freitagen, 1. und 8. April, können alle Kinder und Jugendliche um 17:15 Uhr sowie Erwachsene um 20.15 Uhr beim Ball-Sport-Club Flörsheim das Sportabzeichen in der Riedschulhalle ablegen. Vor der Prüfung werden durch die anwesenden Trainer entsprechende Tipps gegeben. Nach erfolgreich bestandener Prüfung wird eine Urkunde ausgestellt und auf Wunsch gegen eine zusätzliche Gebühr ein Aufnäher und/oder eine Anstecknadel des Deutschen Tischtennis Bundes erworben werden. Das Sportabzeichen im Bereich Tischtennis ist als Teilleistung für das Deutsche Sportabzeichen anerkannt.

Zum Betreten der Halle müssen alle Personen nachweislich geimpft oder genesen sein oder einen negativen Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, vorlegen. Für Personen unter 18 Jahren reicht die Vorlage des Testheftes der Schule aus. Der BSC Flörsheim freut sich über zahlreichen Teilnehmer.


Mittwoch, 16.03.2022

Tischtennis: Zweimal Podium für Ballsportler

Auch das vergangene Wochenende war für die Tischtennisabteilung des Ball-Sport-Club Flörsheim wieder ein sehr erfolgreiches. Am Sonntag fanden in Bad Soden die diesjährigen Kreisjahrgangsmeisterschaften der Jugend statt. Der BSC Flörsheim ist mit insgesamt vier Spielern in drei Altersklassen angetreten. In der Altersklasse I Jungen holte Leo Richter in seiner Gruppe einen tollen dritten Platz und verpasste nur knapp das Weiterkommen in die Endrunde. In der Altersklasse II Jungen holte Fabian Richter einen überragenden zweiten Platz und Mark Müller belegte den fünften Platz. In der Altersklasse III Jungen holte Paul Seeger bei seinem allerersten Turnier einen zweiten Platz und übertraf alle Erwartungen der Trainer. Mit so einem tollen Ergebnis hat der Flörsheimer Ballsportverein nicht gerechnet.

Die Trainer um Abteilungsleiter Ralf Elsenheimer sind sehr stolz auf ihre Jugend, welche sich von Turnier zu Turnier verbessern und im Kreis langsam aber sicher als ernste Konkurrenz angesehen werden.

Altersklasse II
Altersklasse II Jungen – Fabian Richter erzielte den zweiten Platz und Mark Müller den Fünften (2.v.r.)
Altersklasse III
Altersklasse III Jungen – Paul Seeger erzielte den zweiten Platz

 

 


Dienstag, 08.03.2022

Tischtennis: Podiumsplätze für Ballsportler bei den Kreismeisterschaften

Kreismeisterschaft 2022
Mädcheneinzel M15 – Jasmin (links) und Djamila Elsenheimer (dritte von rechts)

Nach zwei Jahren intensivem Training erzielte die Jugendabteilung des Ball-Sport-Club Flörsheim 1985 Main e.V. am Wochenende tolle Ergebnisse bei den diesjährigen Kreisjahrgangsmeisterschaften in Eschborn. Dies lässt auf eine erfolgreiche Zukunft hoffen.

Die elfjährige Jasmin Elsenheimer erzielte den zweiten Platz im Mädcheneinzel M 15 und qualifizierte sich für die Bezirksjahrgangsmeisterschaften in Braunfels. Sie startete zusätzlich noch in der M19 Gruppe und erreichte dort den 5. Platz. Insgesamt absolvierte die junge Flörsheimerin 17 Spiele und konnte zehn davon für sich entscheiden. Für die Altersklasse M13 ist sie schon für die Bezirksjahrgangsmeisterschaften qualifiziert und durfte somit in Eschborn nicht starten.

Die ältere Schwester, Djamila Elsenheimer, erzielte einen tollen 6. Platz im Mädcheneinzel M15 und war mit ihrem Ergebnis zu Recht sehr zufrieden und hatte viel Spaß an der Teilnahme.

Im Jungeneinzel M13 erzielte Mark Müller im Kreisjahrgangsvorrundenturnier den 7. Platz. Er hatte einige knappe Spiele, die erst im letzten Satz entschieden wurden. Mit etwas Glück hätte er sich durchaus weiter qualifizieren können.

Hagen Colloseus und Leon Weber erreichten im Jungeneinzel M15 den 5. Platz. Für Hagen war es erst das zweite Turnier und er konnte dort viel Erfahrung sammeln. Leon hatte das Glück an dem Tag nicht auf seiner Seite und verlor unglücklich seine beiden Spiele im entscheidenden 5. Satz.

Der BSC Flörsheim ist mit dem Abschneiden seiner jungen Nachwuchsspieler sehr zufrieden. Allen Spielern hat es sehr viel Spaß gemacht und sie konnten wichtige Erfahrungen sammeln. Das Turnier bot eine schöne Abwechslung zu den Trainingsspielen und die Trainer und Betreuer sind sich sicher, dass sich die Sportler durch solche Events stetig verbessern werden. Für die nächste Verbandsrunde 2022/23 können sich die Vereinsspieler optimal vorbereiten.


Dienstag, 01.03.2022

Tischtennis: BSC Flörsheim kürt Tischtennis-Minimeister

Am Sonntag wurden die neuen Nachwuchstalente im Tischtennis im Rahmen einer Minimeisterschaft des Deutschen Tischtennis Bundes beim Ball-Sport-Club 1985 Flörsheim e.V. ermittelt.

Sieger Jungen bis 8
Sieger Jungen bis 8
Sieger Mädchen bis 8
Sieger Mädchen bis 8

Der Flörsheimer Tischtennis- und Badmintonverein hatte über 600 Einladungen an die Flörsheimer Schulen ausgegeben zur Einladung der unterschiedlichen Altersklassen von 8 bis 12 Jahren.

Der Rücklauf über die weiterführenden Schulen war eher bescheiden. Anders war es bei den Grundschulen, aber auch hier hatte sich der neue Tischtennis Abteilungsleiter Ralf Elsenheimer mehr erhofft. Neben den Anmeldungen, die an den Schulen eingesammelt wurden, bestand nach der Hallenöffnung in der Riedschule am frühen Sonntagmorgen noch die Möglichkeit, sich spontan vor Ort anzumelden. Davon wurde reger Gebrauch gemacht und die Turnier-Organisatoren hatten dann in den verbleibenden Minuten bis zum Turnierstart alle Hände voll zu tun, die Kinder in die entsprechenden Altersklassen einzureihen und den Ablauf der Spiele zu planen.

Mitinitiator Harald Roth begrüßte die Eltern, Kinder und Jugendliche und gab einen Einblick in die Historie der Minimeisterschaften, die zum 39. Mal in diesem Jahr vom DTTB bundesweit organisiert werden. Er erklärte die Spielregeln und die wohlwollende Auslegung der Aufschlagregel oder das verbotene Aufstützen auf den Tisch beim Schlagen. Grundvoraussetzung für die Teilnahme ist, dass die jungen Spieler noch nicht an Turnieren oder in einer Mannschaft zum Einsatz kamen. Der BSC richtete nach 2020 die Minimeisterschaft zum zweiten Mal aus. Eine Vielzahl der Kinder von damals ist dem Verein treu geblieben und spielen heute erfolgreich in der Jungen- oder Mädchenmannschaft des Vereins. Junge Vereinsmitglieder wurden als Zählschiedsrichter an den Tischen eingesetzt.

In der jüngsten Altersklasse bis acht Jahre waren jeweils vier Jungen und vier Mädchen am Start. Die Kinder spielten in Gruppen, sodass jedes Kind mindestens drei Spiele zu absolvieren hatte. Den 1. Platz und somit den Pokal der Altersklasse 3 sicherte sich Daylan, die Silbermedaille gewann Zeyd und Bronze ging an Elias Elsenheimer. Den undankbaren 4. Platz belegte Gabriel.

Bei den Mädchen gingen Arwen, Melina, Saphira und Karolinka an den Start. Überragend glänzte BSC Schützling Arwen mit drei gewonnenen Spielen. Melina musste sich nur Arwen geschlagen geben und erhielt die Silbermedaille. Mit einem gewonnenen Spiel erreichte Saphira die Bronzemedaille. Karolinka auf Platz 4 war am vergangenen Freitag das erste Mal im BSC Training und somit noch ein wahrer Neuling an der Platte.

Sieger Jungen 9-10
Sieger Jungen 9-10
Sieger Jungen 11-12
Sieger Jungen 11-12

Bei den 9- und 10-Jährigen gab es ein Feld mit sechs Buben. Mädchen waren leider keine erschienen. Nur durch das bessere Satzverhältnis konnte sich Tim den Pokal sichern, gefolgt von Jamole, die beide vier von fünf Spielen gewonnen hatten. Bronze ging an Ayman. Die Plätze vier bis sechs belegten Raul, Noah und Damiano.

Bei den 11- und 12-Jährigen fehlten ebenfalls die Mädchen, und die drei angetretenen Jungs machten die Plätze unter sich aus. Am Ende hielt Dominik den Pokal in Händen, Jonas trug die Silbermedaille stolz um den Hals und BSC Mitglied Mattei freute sich über Bronze.

Das Turnier wurde durch die Mütter der Jugendspieler tatkräftig unterstützt, waren doch zu Coronazeiten umfangreiche Kontrollen durchzuführen und Hygienemaßnahmen einzuhalten. Die Cafeteria wurde gut besucht und der leckere Kuchen fand schnell seine Abnehmer. Die Organisatoren und Eltern resümierten eine gelungene Veranstaltung.

In den nächsten Wochen wird das Tischtennissport-Abzeichnen zur Abnahme angeboten. Um dafür aber fit zu sein, bietet der Ball-Sport-Club Flörsheim Training für alle interessierten Kinder und Jugendlichen freitags ab 17 Uhr und ab 19 Uhr für die Erwachsenen in der Riedschulhalle an. Die Kurse werden von lizenzierten Trainern angeleitet.

Informationen gibt Abteilungsleiter Ralf Elsenheimer unter Tischtennis@bsc-floersheim.de oder telefonisch unter 0152 - 25 60 0576.


Seite 3 von 97


1 2 3 4 5

©BSC-Flörsheim «» 00761 Seitenaufrufe. Aktueller Aufruf von 3.236.107.249 (ec2-3-236-107-249.compute-1.amazonaws.com)