Ball-Sport-Club 1985 Flörsheim am Main e.V.

Neueste Einträge im Forum:

Neueste Fotos im Fotoalbum:

BildBildBildBildBildBildBildBild

6. Tag des Schnupperkurses (19 Fotos)


Mittwoch, 06.10.2021

Tischtennis: Dreimal Podium für BSC‘ler bei den Kreismeisterschaften der Jugend

Unsere noch recht junge Jugendabteilung erzielte tolle Ergebnisse bei den diesjährigen Kreismeisterschaften und lassen auf eine erfolgreiche Zukunft hoffen.

Bild 1
Jungeneinzel J11 – Fabian Richter erzielte den vierten Platz
bei der diesjährigen Kreismeisterschaft in Weilbach und qualifizierte sich für die Bezirksmeisterschaften.
J11
Jungeneinzel J11 – Fabian Richter und Mark Müller erzielte den dritten Platz
bei der diesjährigen Kreismeisterschaft in Weilbach.

 

M13

Mädcheneinzel M13 – Jasmin Elsenheimer erzielte den zweiten Platz
bei der diesjährigen Kreismeisterschaft in Weilbach und qualifizierte sich für die Bezirksmeisterschaften.
*M11 ist sie schon für die Hessenmeisterschaften qualifiziert und durfte hier nicht starten.
M13

Mädchendoppel M13 – Jasmin Elsenheimer erzielte den zweiten Platz
(mit Karolina Politoukhin aus Weilbach)
Mädchendoppel M15 – Djamila und Jasmin Elsenheimer erzielte den dritten Platz
Teilnehmer

Teilnehmer der Kreismeisterschaften – Mark Müller, Fabian Richter, Leo Richter,
Hagen Colloseus, Cem-Miguel Türkdal, Leon Weber (Djamila und Jasmin Elsenheimer)

 


Freitag, 24.09.2021

Presse: Erfreulicher Zuwachs im Tischtennis

Trotz geringer Teilnehmerzahl bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Ball-Sport-Club 1985 Flörsheim e.V. konnte insbesondere aus der Tischtennisabteilung über einen sehr erfreulichen Mitgliederzuwachs berichtet werden. Sowohl im Kinder- und Jugendbereich als auch bei den Erwachsenen geht die Abteilung gestärkt aus der Coronazeit hervor. Dies führt Dominik Waloszczyk, der stellvertretend für die Abteilung berichtete, auf die Werbeaktionen und das durchgängige Trainingsangebot zurück. Es wurde nichts unversucht gelassen, den Sportlern Alternativen anzubieten in der Zeit, in der die Hallen geschlossen waren. Die Tischtennisplatten im Stadtgebiet erwiesen sich hierbei als gute Möglichkeit, dem Sport im Freien nachzugehen und auch auf sich aufmerksam zu machen. Die Abteilung ist vor kurzem mit zwei Herren- und zwei Jugendmannschaften erfolgreich in die Saison gestartet.

Die Möglichkeit der Alternativen unter freiem Himmel boten sich für die Abteilung Badminton leider nicht. Die Zeit der gesperrten Hallen überbrückten die meisten Spielerinnen und Spieler mit dem Anmieten von teuren Plätzen in der Umgebung. Insbesondere im Schüler- und Jugendbereich wird man sich verstärkt um die Gewinnung neuer Mitglieder bemühen. Abteilungsleiter Daniel Fielitz konnte berichten, dass die gewachsenen Strukturen im Erwachsenenbereich dafür sorgen, dass hier keine merklichen Abgänge zu verzeichnen sind und die vier Mannschaften in Form der Spielgemeinschaft mit dem SV DISBU Rüsselsheim nahezu unverändert seit September wieder am Spielbetrieb teilnehmen. In der Hoffnung, dass diese Saison nicht wieder wegen Corona abgebrochen werden muss. Auch eine Jugendmannschaft ist am Start. Interessierten Hobbyspielern sei vor allem das Training in der Sporthalle des Graf-Stauffenberg-Gymnasiums montags von 20-22 Uhr empfohlen. Robin Erbes, selbst langjähriges Vereinsmitglied des BSC, hat seine C-Trainerlizenz erworben und bietet Training für alle Spielstärken an.

Erfreut konnte 1. Vorsitzende Nathalie Höfgen zudem über die Bewilligung des Antrags im Zuge des Förderprogrammes „Ehrenamtskampagne“ berichten, die dem Verein die Anschaffung von Hard- und Software zur Digitalisierung ermöglicht, ohne, das eigene Vereinsbudget zu sehr zu belasten. Für das nächste Jahr erhofft sich Höfgen eine Rückkehr zum normalen Trainingsbetrieb und insbesondere der Möglichkeit, mit Vereinsausflügen und Feiern das Vereinsleben und die Geselligkeit verstärkt wieder aufleben lassen zu können nach der coronabedingten Zwangspause.

Neben den Ergänzungswahlen wurden jeweils einstimmig in den geschäftsführenden Vorstand gewählt:

2. Vorsitzender - Dominik Waloszczyk

1. Kassierer - Günter Dörrhöfer

1. Schriftführerin - Katrin Remsperger

Wer selbst gerne einmal den Badminton- oder Tischtennisschläger schwingen, Corona-Kilos verlieren und in netter Gesellschaft sein will, kann sich über die Homepage www.bsc-floersheim.de informieren und ist herzlich willkommen. Für eine Trainingsteilnahme ist der Nachweis nach 3G erforderlich.


Sonntag, 05.09.2021

Badminton: Dreimal Podium für BSC‘ler bei Bezirksmeisterschaft

Damendoppel
Damendoppel - Katrin Remsperger und Natascha Götz erzielten den zweiten Platz
bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaft in Wiesbaden.
Herrendoppel
Herrendoppel - Constantin Metzler und Sue Ho Soon bewiesen Willensstärke im Spiel um Platz 3
und bezwangen die Gegner aus Camberg in drei Sätzen, nachdem sie sich im Halbfinale nur knapp den
späteren Bezirksmeistern aus Eltville geschlagen geben mussten.
Mixed
Mixed - Sue Ho Soon und Katrin Remsperger verloren erst im Finale in drei Sätzen
denkbar knapp und konnten den Vizemeistertitel erringen.
Constantin Metzler und Alexandra Kerling mussten sich im Spiel um Platz 3 geschlagen geben,
sicherten sich aber einen tollen vierten Platz für den Ball-Sport-Club.

 


Montag, 23.08.2021

Allgemeines: Wichtige Informationen zum Trainingsbetrieb

Wegen steigender Inzidenzwerte verschärft der Main-Taunus.Kreis ab dem morgigen Dienstag die Corona-Regeln. Für unser Training bedeutet dies, dass nur noch geimpfte, genesene oder getestete am Trainingsbetrieb teilnehmen dürfen.

Gültig sind sowohl Nachweise in Papierform (z. B. Impfpass) als auch in digitaler Form (z. B. digitaler Impfpass oder Testzertifikat per Corona-Warn-App). Für Kinder bis zum Schuleintritt müssen keine Nachweise erbracht werden.

      Logo Google Play Store  

 


Seite 1 von 93


1 2 3 4 5

©BSC-Flörsheim «» 01130 Seitenaufrufe. Aktueller Aufruf von 3.237.16.210 (ec2-3-237-16-210.compute-1.amazonaws.com)